Ansichten

Holger Artus

8. Juni 2019
nach Holger Artus
Keine Kommentare

Konsolidierung in der Druckindustrie

2018 gab es in Deutschland 1.294 Unternehmen der Druckindustrie, die einen Umsatz von 14,366 Mrd. € Umsatz realisierten und 95.225 Arbeiter und Angestellte beschäftigten. Zieht man die Dienstleistungsunternehmen (Druckvorstufe, Weiterverarbeitung) und die kleineren Druckereien ab, sind der Kern in der … Weiterlesen

1. April 2019
nach Holger Artus
Keine Kommentare

Zehn Jahre sind eine lange Zeit

Am 1. April 2009 wurde die DuMont Mediengruppe zusammen mit dem Heinen Verlag (35 Prozent) Eigentümer der Hamburger Morgenpost. 2019 prüft DuMont – jetzt alleiniger Gesellschafter – den Verkauf seines gesamten Zeitungsportfolios. Nach zehn Jahren deutet sich damit erneut eine … Weiterlesen

1. März 2019
nach Holger Artus
Keine Kommentare

Was für eine Meldung!

Für die Medienbranche war es die Nachricht: Die DuMont Mediengruppe prüft den Verkauf ihres bisherigen Kerngeschäfts, ihre regionalen Abo-Zeitungen (Kölner Stadt Anzeiger, Mitteldeutsche Zeitung, Berliner Zeitung) und regionale Boulevard-Titel (Kölner Express, Berliner Kurier, Hamburger Morgenpost) sowie die dazugehörigen Druckereien (Köln, … Weiterlesen

8. Februar 2019
nach Holger Artus
Keine Kommentare

Was passiert in der Funke Mediengruppe?

Mit den jetzt in den verschiedenen regionalen Medienhäuser der Funke Mediengruppe präsentierten Abbau-Programmen, die bereits im Vorfeld betriebenen personellen Maßnahmen, dem anhaltenden Zickzack-Kurs in der redaktionellen Digitalisierungsstrategie, wird sichtbar, dass es eine angespannte Lage im Zeitungsgeschäft der Funke Mediengruppe gibt. Zwar … Weiterlesen

27. Dezember 2018
nach Holger Artus
Keine Kommentare

Also kam es zum Verkauf der MOPO

Am 27. Dezember 2008 informierte Christian Meier, damals vom Mediendienst kress, über die Kaufabsichten der DuMont Mediengruppe der deutschen Mecom Beteiligungen in Berlin und Hamburg. “Die britische Mecom-Gruppe will den Berliner Verlag (u.a. „Berliner Zeitung“) verkaufen. Nach Informationen des Branchendienstes … Weiterlesen

15. Dezember 2018
nach Holger Artus
Keine Kommentare

Keine Instrumentalisierung

Nach den Tarifverhandlungen in der Druckindustrie am 22. November 2018 ist klar, dass es erst einmal keine weiteren Verhandlungen über die gekündigten Tarifverträge in der Druckindustrie geben wird. Während ver.di die Lohntabelle gekündigt hat, haben die Arbeitgeber den Großkonflikt über … Weiterlesen

11. Oktober 2018
nach Holger Artus
Keine Kommentare

ver.di/dju auf dem Weg in die Isolation

Das im Juli 2018 zwischen den Zeitungsverlegern und der größten Journalistengewerkschaft, dem DJV, erzielte Verhandlungsergebnis über eine Gehaltserhöhung für die Redakteure/innen wurde von der ver.di Verhandlungskommission damals nicht übernommen. Zwischenzeitlich hat der DJV den Abschluss bestätigt und auch die Verlegergremien … Weiterlesen

2. Oktober 2018
nach Holger Artus
Keine Kommentare

Weitere Zeitungsdruckereien werden geschlossen

Der Umfang an geschlossenen Zeitungsdruckereien ist noch überschaubar. Vieles wurde in den letzten Jahren über Optimierungsprozesse in den Druckerei, also Personalabbau und Umverteilung von Arbeitseinkommen zu Gunsten der Unternehmen, geregelt. Maschinen wurden stillgelegt, personelle Besetzungsregelungen abgebaut und die Tarifbindung verlassen. … Weiterlesen

30. August 2018
nach Holger Artus
Keine Kommentare

LVZ-Druckerei vor dem „Aus“?

Nach Medienangaben soll in 2019 der Druckauftrag der BILD Sachsen nicht mehr bei der  Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft (LVDG), sondern in der Axel Springer Druckerei Spandau, produziert werden: “Die LVZ druckt aktuell täglich 270.000 Exemplare, das ist mehr als die … Weiterlesen