Ansichten

Holger Artus

26. Januar 2021
nach Holger Artus
Keine Kommentare

Zwangsarbeitslager und Zwangsarbeiter im Schanzenviertel

Im Zusammenhang mit der Kundgebung am 12. Februar 2021 zum Zwangsarbeitslager in der damaligen Schule Schanzenstraße habe ich noch einmal die bisher vorliegende anderen Lager und Unternehmen, die Zwangsarbeiter ausbeuteten, aufgeführt. Dazu habe ich noch weitere Unternehmen gefunden, die Zwangsarbeiterinnen … Weiterlesen

21. Januar 2021
nach Holger Artus
Keine Kommentare

Erste Nutznießer der italienischen Zwangsarbeiter aus der Schule Schanzenstraße gefunden

Neben dem Zwangsarbeitslager in der Schützenpforte11 im Kontorhausviertel bin ich am rekonstruieren des Lagers in der damaligen Schule Schanzenstraße 105. Weit bin ich noch nicht gekommen, aber erste Unternehmen habe ich jetzt gefunden. Würde ich das Arbeitskommando des Stalag X … Weiterlesen

13. Januar 2021
nach Holger Artus
Keine Kommentare

Auch 534 Hamburger Unternehmen beteiligten sich an der Ausbeutung italienischer Militärinternierten

Nach fast 80 Jahren brachten 1.200 Seiten zu Tage, dass in der NS-Zeit 534 Hamburger Unternehmen über 13.500 kriegsgefangene italienische Soldaten „dienstverpflichtet“ in ihren Unternehmen einsetzen konnten und daran bereicherten. Sie mussten nur ihren „Bedarf“ beim Arbeitsamt anmelden.

2. Januar 2021
nach Holger Artus
Keine Kommentare

Über die Schwierigkeiten der Schulbehörde bei den italienischen Militärinternierten

In Hamburgs Schulen waren seit 1943 tausende italienische Zwangsarbeiter untergebracht worden. Dazu wurden in dem Schulräumen Holzbarackenlager eingerichtet worden. Bereits vorher war in vielen Schulen die deutsche Wehrmacht eingezogen und NSDAP Gliederungen ihre Quartiere eröffnet. Auch fanden zwischenzeitlich verschiedentlich Gewerbeunternehmen … Weiterlesen